Aktuelles Unterrichtsmaterial * Thema Sturm und Drang

 

Der Sturm und Drang auf literaturwelt.com zusammengefasst

 

 

 

STURM UND DRANG
Begleitendes Unterrichtsmaterial

Fach:
Deutsch
Jahrgänge: 11

Sturm und Drang ist die Bezeichnung für eine Epoche der deutschen Literatur, die von etwa 1769 bis etwa 1785 reichte. Sie wird auch „Geniezeit“ oder „zeitgenössische Genieperiode“ genannt.

Genies waren die Schöpfer der Kunst aber doch eben vor allem die der Dichtkunst. Sie waren das „Urbild des höheren Menschen und Künstlers“, ausgestattet mit überragender schöpferischer Geisteskraft. Die Epoche ist nach dem gleichnamigen Drama Friedrich Maximilian Klingers benannt und fand ihren literarisch-philosophischen Ursprung in der literarischen Aufklärung.

Sturm und Drang von Friedrich M. Klinger

 

Johann Wolfgang von Goethe - "Prometheus"
Das Gedicht "Prometheus" von Johann Wolfgang von Goethe steht idealtypisch für den Geniekult des Sturm und Drang. Warum dies so ist? Findet es selbst heraus...
   
Johann Wolfgang von Goethe - "Ganymed"
  Empfindungen werden im Ganymed ganz groß geschrieben.
 
Kleine Einführung in die Epoche des Sturm und Drang
  Die literarische Protestbewegung in Kurzform dargestellt.