Aktuelles Unterrichtsmaterial * Thema Word Art - Ästhetisierung von Befindlichkeiten

 

Zurückgelegte Übungen

1. Ästhetisierung von
Befindlichkeiten - die Partyscene

2. 4/4-Takt auf -ach - stilistisch veredelt

3. "Momente, so kostbar, dass
man sie dem Vergessen
entreißen möchte.

Word Art - Ästhetisierung von Befindlichkeiten
Workshop - Poetry Slam

Fach:
Deutsch
Jahrgänge: 10, ...

 

Nützliche Tools rund um die eigene Produktion
   
Metronom online - Hol dir etwas Taktgefühl!
  Um den "Flow" deines Werkes zu überprüfen oder um dir ein gewisses rhythmisches Schema zu setzen, könnte dieses Online-Metronom hilfreich sein.
   
2rhyme - die Reimdatenbank
  Um End- und Binnenreime zu basteln, gehen einem irgendwann die Ideen aus. In der Reimdatenbank könnt ihr nach gleichklingenden Endungen suchen lassen. Sehr angenehm!
   
Kleines Experiment von Bas Böttcher - Der "Loop-Pool"
  Bas Böttcher, der Kronprinz der Poetry-Slam-Szene hat hier ein kleines Experiment im Netz hinterlegt. Welche Rückschlüsse gewinnt ihr hinsichtlich des Zusammenhangs zwischen Loop und Sprache?
   
Poetry Slam in der Wikipedia
  Das theoretische Hintergrundfutter zum Poetry Slam. Wieder einmal proudly presented by wikipedia.de.
   
Die Werkzreugkiste
  Das grundlegende Rüstzeug für die ersten eigenen Schritte erhaltet ihr hier auf dieser Seite. Damit kann man erst einmal loslegen. Was dann noch fehlt, ist freilich eine Idee - einen Schreibanlass!
   
   
Hier wird es etwas theoretischer
   
Rhetorische Figuren und Terminologie der Gedichtinterpretation
  Hier werden die rhetorischen Figuren nun angesprochen. Viele Mittel habt ihr schon selbst angewendet, ohne deren Namen zu kennen. Warum lernt man also Fachausdrücke? Damit man sich mit fachkundigen Menschen über die Phänomene austauschen kann, die man in einem Werk erkannt hat!
   
Lernprogramm: Die rhetorischen Figuren
  Auf dieser Seite gibt es hilfreiche Übungen, um sich die Prinzipien der rhetorischen Figuren, deren Namen und Funktionen einzuprägen.
   
 
Über den deutschen Sprechgesangs den Lyrics auf der Spur
  Beispiele für den Start unseres Workshops von den Pionieren der Deutschen Sprechgesangsszene - den Fantastischen Vier.
   
 
Beispiel: Die Fantastischen Vier
"Le Smou" - Text
"Le Smou" auf Youtube
"Sommerregen" - Text
"Sommerregen" auf Youtube
 
   
Beispiel: Friedrich von Schiller goes Rap
 
Fr. v. Schiller "Sehnsucht" - Text
Kurzfassung zum Hören
 

 

Die Werkzeugkiste

Das stilistische Rüstzeug

... die Tools für die crunchigen punchlines...

zum pdf-Download

Die einfache Alliteration

Jammernder Joghurt zwischen Juni und Juli

Pausenlos pumpte er den pulsierenden Bass ins Pulikum

 

Die Alliteration mit zwei Buchstaben

Strahlen blitzen auf dem Autolack und blenden meinen Blick, ich blinzle, seh blendende Punkte

dann flanier ich in dem Meer von Flair und Flieder Flavour

 

Wiederholung

Neulich im Imbiss is was Krasses passiert

wie ne Lawine

Da laufen Frauen mit tip top Tops wie im Videoclip - Lippen wie bei Divas, die was Nasses naschen

Die Melodie, die die DJs spielen ...

Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr

 

(Relativer) Gleichklang

Für den ultimativen Multivitamin-Kick

Ich cruise durch die FAQs von Jusos, Jesus und Usegroups

Denn dumme krumme Langfinger Dinger drehn war eh noch nie mein Ding.

Ich chat im Net, check die Nettikette, hack was aus ...

 

Vokalreihen

Solln wir in den Regen gehn oder daheim bleiben und einen geschmeidigen Reim auf die beschlagenen Scheibenen schreiben und beschreiben

Summen Unsummen von Hummeln in der Luft rum - ich seh, wie sie über Liegewiesen fliegen oder über Gras rasen.

 

Binnenreime

... tief triefende Liebeslieder, bis wieder der Glasfaser glüht

In meinem Umfeld in der HipHop-Welt fällt,
so hab ich festgestellt ...

Deine beiden Beine, die berühr ich aus Versehn - ich kann nix dafür. Natürlich setzen jetzt die geschmeidigen Geigen ein...

 

Vokalwechsel

Geld oder Gold gilt als das Maß aller Dinge

Typ, der gibt Tipp!

Tip Top Tops

 

Konsonantenreihen

Wie die nassen Wassermassen ewig gegen die Bordsteinplatten prasseln, sich durch Gassen ergießen und durch Gullydeckel fließen.

Der Wasserkessel tütete, ich schüttete ne Tüte Tee rein. Reichte dir nen Becher und die Hütte taute auf.

Und im bläulichen morgendlichen Licht glich die gleiche Gegend nun einem glitschigen rutschigen Gletscher

Schnapp dir den Overall und ab ins Weltall, es knallt mit Überschall und prall die geballte Power von überall

 

Doppeldeutigkeiten

kühle Schauer

ich rolle leise über Gleise, die schienen endlos

sie sind ausgezogen, um das nackte Glück zu suchen

Du kannst mich Faust nenne, das ist allein meine Vorstellung

oder über Gras rasen

 

Kreuzstrukturen

Wenn ich die Eindrücke ausdrücke,
wind ich mich in Wendungen,
wend ich mich an Windungen
in meinem Hirn

ich will die Wahl haben euch zu täuschen,
zu enttäuschen
durch Vertauschen von Bausteinen
aus meinem Satzbau Bausatz und durch
Zusatz von Geräuschen zu verzaubern

ungebremst und unbegrenzt

Fernseher - sehr fern ist meine Miene...

 

Parallelstrukturen

Da wo in der Luft die Libellen schwirren,
und da wo im Fluss die Forellen schwimmen,
da stimmen die Vibes

Ich schlender gen Gang am Geländer entlang.

Ich achte die Achtung und
ich ächte die Ächtung

 

Mehrfachreime

Ich fessle dich schnurlos mit meinem Gedichtband,
Die Telefongesellschaft scheffelt Cash seitdem ich dich fand.

Ich geh noch schnell Geld hol'n
da klingelt mein Cell-Phone

 

Schüttelreime (strengere Kreuzstrukturen)

Ein fetter Westwind weht fest,
doch weil wir Wetterfest sind, geht es ...

Im Schneekleid funkelt ungewohnt der Mond,
wenn's auf den Klee schneit, glitzern die Kristalle ungewohnt